Novus – AirTower

Novus AirTower

Revolutionierte Schweißrauch-Hallenabsaugung

Eine effektive Absaugung für ortsveränderliche Schweißarbeitsplätze an komplexen und großen Bauteilen ist über eine punktuelle Absaugung am Arbeitsplatz in den meisten Fällen nicht praktikabel. Anders als herkömmliche Systeme benötigt der Novus AirTower keine Rohrleitungen und ist damit flexibel einsetzbar.

Einfach aufstellen. Elektrik und Druckluft anschließen. Fertig.

Das Plug & Play Prinzip

Effektives Absaugen erfordert eine flexible Technik. Der Airtower ist ideal für variable Schweißarbeitsplätze. Das Absauggenie arbeitet ohne Rohrleitung nach dem Prinzip „Plug & Play“ und ist sofort einsatzbereit.  Gabelstapleraufnahmen und Kranösen ermöglichen ein schnelles und einfaches aufstellen.

Das Schichtenlüftungsprinzip

Die belastete Raumluft wird an der Geräteoberseite eingesaugt, gefiltert und in Bodennähe zugfrei als Atemluft wieder ausgeblasen.  Durch die optimale Nutzung der beim Schweißvorgang erzeugten Thermik gilt das Schichtenlüftungsprinzip lufttechnisch als beste Art der Luftumwälzung und minimiert die Heizkosten durch die Reduzierung des Außenluftanteils.

Funktionsweise

Die an der Geräteoberseite eingesaugte Raumluft durchströmt einen Multizyklon-Vorabscheider (Schutz vor Funken und Grobstaub) und wird danach in der 1. Filterstufe durch Dauerfilterpatronen filtriert.

Diese werden vollautomatisch per Differenzdruck abgereinigt und ermöglichen so einen störungsfreien Dauerbetrieb der Anlage. Der abgeschiedene Staub wird in einer zweiteiligen Staubsammelschublade gesammelt, die einfach entnommen werden kann.

Die 3. Filterstufe der Klasse G4 in den Austrittsöffnungen unterstützt die gleichmäßige Verteilung der Zuluft und schützt das Gerät vor äußerem Staubeintritt bei Gerätestillstand. Die gereinigte Luft tritt nun impulsarm und zugfrei an den 3 großen unteren Austrittsflächen des Filterturms aus. Die runde Bauform ermöglicht eine strömungsoptimale Frischluftzufuhr, eine optisch gelungene Integration in das Produktionsumfeld und einen sehr geräuscharmen Betrieb.

Die Seitenverkleidung aus Hightech-Polycarbonat steht für konsequenten Leichtbau der Anlage und macht sie zudem schlagfest, kratzfest und hitzebeständig. Die Steuerung der Anlage ist im Gerät integriert. Ein Bedienpanel mit Textdisplay an der Gerätefront sorgt für eine einfache Handhabung.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • 70% Heizkostenersparnis* (ca. 9.000 EUR pro Jahr im 1-Schichtbetrieb bei 14°C Temperaturdifferenz)
  • weniger als 1,5 kW Strombedarf pro 1.000 m³ gereinigter Hallenluft
  • geringe Betriebskosten durch vollautomatische Abreinigung der Dauerfilterpatronen
  • Aufstell- und Inbetriebnahmeservice
  • keine aufwendigen Rohrleitungsinstallationen und Montagearbeiten notwendig

Zusatz-Optionen:

  • Funkfernbedienung
  • W-Lan-Fernwartung
  • IFA W3-geprüfte Ausführung
  • Aktivkohlepads zur Gasreinigung
  • Einsatz als RLT-Gerät mit reversibler Wärmepumpe zur Heiz- oder Kühlfunktion
  • Wechselfilter zur Ölnebelabscheidung
  • Kundenindividuelles Design mit höhenverstellbarer Ansaugung